SprokkelhoutSprokkelhout

Zufall? Synchronität. Das macht das Leben so schön! So unkompliziert! Und so überraschend und warm.

Ich klicke mich in die Gruppe ‚Verschickungskinder‘ und gerate in eine Diskussion, die mir schwertut. Wut, Frustration und Angst fühlt man in jedem Comment über das was uns als Verschickungskinder ‚angetan‘ ist. Das ist die eine Seite der Wahrheit. Die andere Seite ist für mich: ich habe etwas mitgemacht – nicht einfach – was mir weitergeholfen hat in meinem Leben,  Qualitäten zu entwickeln, die mir damals wie auch heute helfen ‚die Welt‘ zu meistern: Flexibilität, Einschätzungsvermögen und Tatkraft. Wut und Frustration fühle ich nicht.

Über diese Diskussion [lees verder →]

0 reacties

Willst Du immer weiter schweifen?
Sieh das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen.
Denn das Glück ist immer da.
Johann Wolfgang Goethe

Eine Nachricht auf Facebook machte mich aufmerksam auf mein Poesiealbum.
Eine schöne aber manchmal auch anstrengende Erinnerung an meine Jugend. Das Poesiealbum – viereckig, fest eingebunden, abwaschbar, sodass es nicht so schnell verschmutzte – habe ich es als Geschenk von meinen Eltern bekommen. Wohlbehütet, damals wie heute, steht es in meinem Bücherschrank und hat mich die ganze Zeit, beim großen Umzug in die Niederlande und danach während anderer Umzüge begleitet.

Es war wichtig! Ich wollte doch jedem, den ich kannte, die Gelegenheit geben eine diese weißen Seiten mit Reimen und Versen zu beschriften und mit Zeichnungen, Ornamenten, Glanzbilder und Fotos zu dekorieren. Die eigene Familie, Onkel und Tanten, Nichten und Neffen, vor allen Dingen, die Großeltern – solange die noch lebten – Nachbarn und Freundinnen und natürlich auch die Lehrer der Grundschule und später des Gymnasiums.
Die Distanzen waren manchmal ganz schön groß. [lees verder →]

0 reacties

Wenn die Vergangenheit sich mischt mit der Gegenwart!

10 November 2021
Karte an die ElternKarte an die Eltern

Corona und Pandemie waren mir günstig gestimmt. Wir konnten in den Schwarzwald fahren – zwei Mal geimpft und Geduld haben mich belohnt. Idee war, um die Umgebung meines Kinderheimes, Mambach zu besuchen. Das Verlangen war groß. Wie sah es aus, wie die Umgebung und was tat es mit mir? Wäre es vielleicht möglich, dass Erinnerungen […]

[lees verder →]

Ein Mischmasch van languages

4 May 2021

Mir hat mal jemand gesagt, dass mein Deutsch unverständlich sei. Das war in meiner Anfangszeit hier in den Niederlanden. Mein Streben war es, um so ‚perfekt‘ wie möglich niederländisch zu sprechen. Ich wollte nicht, dass ich gemobbt werden. Das mir gesagt wurde, dass mein Deutsch unverständlich ist, tat natürlich weh. Inzwischen habe ich mich damit […]

[lees verder →]

Buchrezension ‘Der Trauerschnäpper’ Ufkes

28 February 2021

Im letzten Jahr erhielt ich per Mail überraschend die Frage, ob ich ein Buch rezensieren möchte. Der Agenda-Verlag hatte meinen Blog gefunden und das Buch war gerade erschienen. Für die Titelgeschichte „Der Trauerschnäpper” hatte Tonko Ufkes 2019 den Freudenthal-Preis empfangen, den wichtigsten Deutschen Preis für Niedersächsische Literatur. Es hat mich ungemein gefreut, da ich gerne […]

[lees verder →]

Deutschland – Niederlande

12 February 2021

Die Motivation meines Blogs war oder ist die von mir erlebten Unterschiede Deutschland Niederlande zu beschreiben. Das habe ich viele Jahre mit Freuden gemacht. In letzter Zeit merke ich, dass diese Suche sich etwas gelegt hat. Irgendwie empfinde ich es nicht mehr so interessant. Vielleicht merke ich es auch selber weniger, habe es akzeptiert und […]

[lees verder →]

Wieso fahren Leute in dieser (Corona) Zeit in den Urlaub?

28 October 2020

Diese Frage wurde gestellt während meines Aufenthaltes in Deutschland; übrigens von jemanden, der längere Zeit Urlaub hatte. Na gut, halt eben vor Corona Zeit. Jeder tut was er selber für richtig hält. Die Frage hat mich lange beschäftigt. Wurde sie an mich gestellt? Indirekt? Ist das deutscher Gebrauch, um Fragen, die tabu oder als empfindlich […]

[lees verder →]

‘Ich dreh sofort um…? ’ Ein Gastbeitrag von Anja Fricke*

3 May 2020

Ein Gastbeitrag von Anja Fricke. ‘Ich dreh sofort um…? Das ist meine Frage, wenn ich die langen Reihen vor dem Supermarkt in der heutigen Zeit sehe. Ich habe als ehemalige Ost-Deutsche zu diesem ‚Reihe stehen‘ eine ganz andere Beziehung. Schrick, Weglaufen und Erinnerungen. Lasst mich mit der Erinnerung anfangen.  Dazu gehe ich zurück in die […]

[lees verder →]

Geh nicht ‚raus! Blijf binnen!

6 April 2020

Es ist noch gar nicht so lange her und wir waren zum Langlaufen nach Norwegen gefahren. Na gut, In China gab es schon Coronakranke. Das war Ende Februar. Na gut, auch in Norwegen gab es einen Coronakranken. Aber irgendwie schien es weit weg zu sein. Wir gingen normal zur Arbeit, alle Kurse und alle Sportaktivitäten […]

[lees verder →]

Verschickungskind

11 December 2019
Postkarte an die ElternPostkarte an die Eltern

Wirklich ganz durch Zufall – ich ‚zappte‘ abends auf den deutschen Sendern‘ – hörte einer Frau zu, die von ihrer Verschickungszeit erzählte. Das Programm widmete sich dem Kongress „Das Elend der Verschickungskinder“ vom 21.-24.11.19 auf Sylt. Bei den Worten ‚zu dünn‘, zwanghaft essen müssen, Haferbrei, Kontrollgängen der Tanten und gemeinsames Duschen drückte ich auf ‚aus‘. […]

[lees verder →]

Ost- West thuis best => DDR – Westdeutschland

21 November 2019

Es war mal wieder an der Zeit, um ein Treffen für die LinkedIn Gruppe DeutschNederlanders. Es war schon eine lange Zeit her. Verursacht u.a. durch meinen Fall in den Bergen und die schlimme Gehirnerschütterung. Kondition her oder hin; ich hatte Lust. Ich hatte inzwischen Anja Fricke kennengelernt. Sie wollte Mitglied der Gruppe werden. Beim Durchlesen […]

[lees verder →]

Krakau, einfach nur Krakau

27 July 2018
made by Sabine van der Velpenmade by Sabine van der Velpen

Krakau, einfach nur Krakau Unser Kurzurlaub führte uns dieses Jahr nach Krakau. Dieses Mal nicht nach Italien. Italien ist unser Lieblingsland. Deutschland natürlich auch. Nachdem wir Jena besucht hatten, dachten wir ‚weiter im Osten‘ gibt es auch noch schöne Städte. Eine Freundin hatte die Stadt besucht und war ‚laaiend enthousiast‘. Und irgendwie zieht mich die […]

[lees verder →]

Vertaal deze pagina naar het Nederlands met Google Translate | Colofon