Mein Auto……

28 September 2010 in .... herz,Jugenderinnerungen,Kollision der Kulturen

Vor ein paar Tagen hatte ich einen Termin in Kleve. Ich fuhr mit dem Auto. Das war in diesem Fall praktisch. Und auch schön. Endlich mal wieder den ‘snelheidsduivel uithangen’.

Unterwegs, ich war gerade über die Grenze gefahren, guckte ich mir mein Auto mal genauer an. Schmutzig; im Innenraum: Krümel, Papierschnipsel, Wasserflaschen; an der Außenseite: einfach schmutzig, Dreck und Lehm.

Mein deutsches Herz sagte mir: so geht man nicht auf Geschäftsreisen. Und gleichzeitig hörte ich die Stimme meines Vaters.

Ich weiß noch, daß er über Nachbarn und Geschäftspartner mokierte als Schmutzfinken, die ihre Autos nicht putzten! Das ginge natürlich nicht. Man hat doch sein Auto zu putzen.
Ich weiß noch, daß am Samstag immer Autowaschtag war. Das Auto war dann sauber für den Sonntag. Und wenn es dann doch mal nicht klappte, dann fuhr er schnell in die Autowäsche – wo auch immer eine offen war oder aber unterwegs – um mit sauberem Auto zum Geschäftstermin zu fahren. Und ab und zu gebrauchte er Poliermittel. Das war gut für den Lack und das Auto glänzt extra.

Oeps. Der Inhalt meines Gespräches in Kleve galt den Kulturunterschieden Deutschland – Niederlanden. Und das Thema ‘Auto’ ist eins davon.

Zu diesem Thema habe ich nachfolgenden Artikel gefunden: In Deutschland macht das Auto einen Grossteil der nationalen Identität aus….wie auch immer.

4 reacties | laat een reactie achter ↓

1 Alexandra 1 October 2010 at 5:33 PM

Uns gegenüber wohnt ein Typ, der tatsächlich jedes Wochenende sein Audi (welche Marke denn sonst…) sauber macht. Mit waschen ist es da nicht getan, es wird auch fleißig gesaugt und poliert. Es gibt sie also noch, die Samtagsautowascher….

Reply

2 Claudia van der Velpen 4 October 2010 at 11:29 AM

tja, es gibt sie also doch noch. Auch die Schlangen vor der Autowaschstrasse?

Reply

3 Alexandra 5 October 2010 at 5:29 PM

Ja sicher, auch die 🙂

4 Alexandra 1 October 2010 at 5:34 PM

Samstagsautowascher (mit “s”) …

Reply

Reageer

Vorig artikel:

Volgend artikel:

Vertaal deze pagina naar het Nederlands met Google Translate | Colofon