Unser Sommerfest am Feuer

28 June 2011 in In Kontakt mit Deutschen in Holland,Jugenderinnerungen

Am letzten Sonntag war unser Sommerfest bei Malena in Doorn.
Wir hatten wieder einen regen Zuspruch. Neue Gesichter und bekannte Gesichter. Einfach toll. Es war entspannt und gemütlich. Das Feuer im Kamin hat sicher dazu beigetragen, auch hatte es von der Temperatur her keinen Nutzen. Typisch holländisch hatte sich das Wetter verändert, mal keinen Regen, sondern subtropisch heiß. Dafür aber trocken und angenehm draussen im Walde. Uebrigens Wim nog van harte bedankt!
Es war schon schön. Schön um alte Bekannte wieder zu sehen und das Kennenlernen zu vertiefen. Aber auch Bekanntschaften mit Leuten zu schließen, die zum ersten Mal dabei waren. Es war verbindend, vertiefend. Es wurden alte Erinnerungen aufgeholt. Da haben sich doch tatsächlich zwei gefunden, die im selben Dorf (Warburg) zur gleichen Zeit in die Schule gegangen sind, deren Flötenlehrerin die gleiche war und deren Freundeskreise sich überschneidet! Einfach lustig. Ich glaube die werden sich noch mal öfter treffen und alte Klamotten herauskramen.
Ja und mir hat es wieder super viel Spaß gemacht. Deutsche mit sich selber und anderen Deutschen zu verbinden das ist halt mein Ding!
Auf nach Jena im August zur Ausbildung ‘Interkulturellen Trainer’.

0 reacties | laat een reactie achter ↓

Reageer

Vorig artikel:

Volgend artikel:

Vertaal deze pagina naar het Nederlands met Google Translate | Colofon