Auf die Plätze – fertig – los! Kokosmakronen

12 november 2012 in Traditionen

Dies ist der Titel des neuesten Artikels des Blogs ‘einpotheimat’ von Barbara Steinbauer-Grötsch der uns einlädt zur Weihnachtsbäckerei. Denn wie sie schreibt:  Zu keiner anderen Zeit im Jahr merkt man als Expat mehr, dass man nicht zu Hause lebt, als in den Wochen vor Weihnachten. Damit meine ich nicht den Rummel um Einkäufe und Geschenke, sondern den harzigen Duft von frischen… Und dem stimmen viele der Mitglieder der LinkedIn Gruppe DeutschNederlanders zu. Es ist das Stueckchen Heimat, was wir Deutschen in dieser dunklen Jahreszeit am meisten vermissen. Und dann ist es nicht nur der Duft sondern auch das Beisammensein beim Plaetzchen ausstechen, die Zeit des Advents und der Vorfreude auf Weihnachten. Dieses Jahr werde ich es kompensieren mit einem Besuch eines Weihnachtsmarktes, vielleicht wird es in diesem Jahr Aachen, und etwas schnueffeln in Kleve, das in der Naehe meines neues Auftrages ist. Zum Backen hat bis jetzt noch immer nicht die Zeit gereicht. Die leckeren Rezepten und die Fotos auf dem Blog muessen auch dies fuer mich kompensieren. Und nichts fuer ungut, der Blog ist lustig und interessant.

0 reacties | laat een reactie achter ↓

Reageer

Vorig artikel:

Volgend artikel:

Vertaal deze pagina naar het Nederlands met Google Translate | Colofon