Der Vergleich der Schulsysteme

21 februari 2013 in Geen categorie, In Kontakt mit Deutschen in Holland, Jugenderinnerungen

Am letzten Dienstag fing für mich der Alltag an der HAN in Nijmegen an. Der Kickoff-Tag des 2. Semesters der Minoren. Zur Vorbereitung mussten die Studenten drei Fragen beantworten. Eine dieser war die Frage: Der Unterschied im Lernen – Deutschland & Niederlande.  Deutsche Studenten sollten sich auf diese Art und Weise auf den niederländischen Minor in einer niederländischen Umgebung vorbereiten. In Kleingruppen durften sie ihre Ausarbeitung auswechseln und mussten diese als Präsentation plenar vorführen. Wie? Das durfte deren eigenen Fantasien entspringen. Eine Gruppe führte dies sehr treffend als Theaterstück auf. Zur Rechten der Lehrerin saß die niederländische Gruppe, sich lümmelnd auf den Stühlen, und ihr zur Linken die deutschen Studenten, den Stift parat in der Hand zum Mitschreiben dessen was die Lehrerin sagte. Erst dozierte sie den deutschen Studenten, Stille im Raum, nur das Kritzeln der Stifte und das Umblättern des Notizblockes hörte man. Dann wendete sie sich den niederländischen Kindern zu und gab ihnen einen ‚freien’ Auftrag, den sie irgendwo im Gebäude erledigen konnten und für den sie eine halbe Stunde die Zeit bekamen. Und wieder hörten die deutschen Studenten in Stille zu, hoben ihren Finger um eine Frage zu stellen, etc. Nach ein paar Minuten kamen die niederländischen Studenten zurück, ‚post-its’ auf ihrer Kleidung, fröhlich ‚kletsend’ mit ihrem Resultat, was sie sehr kreativ präsentierten. Der Unterschied war deutlich. Aber auch erschreckend in dem Sinne, da ich erkennen musste, dass seit meiner Schulzeit, abgeschlossen mit Abitur im Jahre 1976 (ja wirklich) sich scheinbar nichts geändert hat! Könnt ihr diese Unterschiede auch unterscheiden? Wie sind eure Erfahrungen?  Wordt vervolgd!

0 reacties | laat een reactie achter ↓

Reageer

Vorig artikel:

Volgend artikel:

Vertaal deze pagina naar het Nederlands met Google Translate | Colofon